Startseite
Philosophie
Dr. Bachmann
Kurse / Vorträge
Akademie
Behandlungskonzept
Therapien
Klinik
Bücher & Co.
Presse
Fragen & Antworten
Lexikon (A - Z)
Zitate
Gesunde Links
Partner
Anamnesebogen
Kosten
Kurantrag
Kontakt

Der Weg zur Kur

Hilfe beim Kurantrag

>> Ambulante Vorsorgeleistung (PDF)

 

Kurantrag - wie komme ich zu einer Kur?
>> Der Weg zur Kur - Grafik (PDF)


1. Sie benötigen ein ärztliches Attest sowie einen Kur-Antrag von der Krankenkasse für eine stationäre Vorsorge-Maßnahme oder stationäre Reha-Maßnahme nach § 111 Abs. 5 SGB V.
Den Kur-Antrag von der Krankenkasse erhalten Sie mit unserem Informationsprospekt, über Ihre Krankenkasse (wenn Sie nicht erwerbstätig sind), über den Rentenversicherer (wenn Sie erwerbstätig sind) oder hier:


>> Kurantrag für den behandelnden Arzt (bitte anfordern)

>> DAK-Antragsformular sowie Formular für den behandelnden Arzt (bitte anfordern)



2. Sie reichen Kurantrag und Attest bei Ihrer Krankenkasse ein:
Den Kurantrag muss Ihr behandelnder Arzt ausfüllen und darin begründen, dass für Sie eine Reha-Maßnahme nötig ist. Wenn Sie bei ihm in Behandlung sind, ist dafür keine spezielle Untersuchung erforderlich. Zusätzlich muss der Hausarzt ein separates Attest (Ärztlicher Befund) ausstellen.


3. Ihre Kur ist genehmigt - die Bestätigung Ihrer Kasse für die Kostenübernahme übersenden Sie


Top
© Dr. Bachmann, Postfach 1143, D-86814 Bad Wörishofen  | kontakt@drbachmann.de